• Rasterplatte

  • ERST-Rasterplatte – die Basis für Präzision und Flexibilität

    Unsere Rasterplatte ist die Basis des Werkstückspannen. Sie kommt sowohl auf einem Nullpunktspannsystem, als auch direkt auf dem Maschinentisch, zum Einsatz.

    1. Auf dem Maschinentisch:
      Ob Nullpunktspannsystem, Schraubstock oder Pratzen, kurze Rüstzeiten und flexibles Spannen mit höchster Wiederholgenauigkeit.
       
    2. Auf dem Nullpunktspannsystem:
      Die Platte kann auf verschiedensten Nullpunktspannsystemen verwendet werden.
      Beim Einsatz von mehreren Platten ist das Aufspannen, von komplexen oder unförmigen Teilen, während der Laufzeit eines anderen Bearbeitungsteils, außerhalb der Maschine möglich.

    Ihre Vorteile:



    Schnelles Rüsten durch genaueste Positionierung.



    Vielfältige Möglichkeiten zum flexiblen Spannen, auch von „unförmigen“ Teilen, durch das Rastermaß von 48mm.



    Schutzradien an den Passbohrungen sind unempfindlich gegen Beschädigungen und verhindern ein Verkannten der Zentrier…



    Austauschbare Gewindeeinsätze in M6, M8, M10, M12, M16 (Sondergewinde auf Anfrage).



    Durch Verbindungselemente können mehrere Platten, auf Maschinentisch-Größe, passgenau verbunden werden. Ein Verschieben ist selbst bei hoher Belastung ausgeschlossen.

    Bildergalerie